1. Mai 2016:  Tag des offenen Ateliers mit Gemälde- u. Fotografieausstellung

 

Hier der Text aus der Aprilausgabe „Szene Kultur“:

 

Die Künstler Frieder Bärenweiler (RV) und Mark Döser (Bad Wurzach-Eggmannsried) laden am 1. Mai zu ihrem Tag des offenen Ateliers in Bad Wurzach-Eggmannsried ein.

Dort präsentieren sie den kunstinteressierten Besuchern einen Querschnitt ihres künstlerischen Schaffens, Werke der Ölmalerei, der Fotografie und farbintensive Arbeiten mit Ölkreide - stilistisch und inhaltlich von stark gegensätzlicher Natur: zum einen Mark Döser mit seinen naturalistischen Landschaftsbildern in Öl, fotorealistischen Darstellungen nahestehend, zum anderen Frieder Bärenweiler mit seinen spontan, aus dem Hier und Jetzt entstehenden "symbolischen Psychografiken", allesamt farbintensive Ölkreidebilder, die den Versuch darstellen, Wunschvorstellungen und innere Gefühlswelten zu verbinden und in Einklang zu bringen. Es sind Darstellungen "Schöner Welten", in denen Tier und Mensch, Mann und Frau gleichwertig nebeneinander und füreinander leben.

 

Um den Besuchern in den kommenden Sommer einzustimmen, präsentiert Mark Döser darüberhinaus eine kleine Fotografik Sonderausstellung mit dem Titel "Am Meer".

 

Die landschaftlich schöne Lage das Ateliers direkt am Wanderweg entlang des Mühlenbachs nahe der traditionsreichen "Stelzenmühle" in Eggmannsried und der drei Kilometer entfernten "Grabener Höhe", dem höchstgelegenen Punkt der Region mit Blick auf das Wurzacher Ried und Alpenkette bietet sich auch bestens als Zwischenstation für Maiausflügler an. Für eine kleine Erfrischung ist gesorgt.

 

 

Die Künstler freuen sich auf regen und interessierten Besuch!

 

Wo:  Atelier Mark Döser, Mühlenweg 10, 88410 Bad Wurzach-Eggmannsried

Wann:  1. Mai, 11 bis 19 Uhr

 

 

Mehr über Frieder Bärenweiler und seiner Kunst erfahren Sie unter

www.frieder-art24.de